www.vorsorge-3a.ch
Vorsorgewissen auf den Punkt gebracht!

Freie Vorsorge 3b – Was bieten Versicherungen? - Fondsgebundene Lebensversicherung

Fondsgebundene Lebensversicherung - Der Sparanteil wird in Wertpapiere investiert

Die fondsgebundene Lebensversicherung kombiniert einen garantierten Risikoschutz (Todesfallkapital) mit einem Wertschriftensparprozess. Zusätzlich lässt sich eine Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit versichern. Der Sparanteil der Prämie wird direkt in Wertschriften investiert. Der Versicherer zieht von den Prämien zunächst die Abschluss- und Verwaltungskosten sowie die Prämien für den Versicherungsschutz ab. Der Sparanteil fliesst in einen Fonds, den sich der Versicherte aus einem bestimmten Angebot aussuchen kann. Im Alter (Ablauf der Versicherung) oder bei Rückkauf (vorzeitige Auflösung) zahlt der Versicherer den aktuellen Börsenwert der Fondsanteile aus. Gewisse Versicherungsgesellschaften sagen ein Mindestalterskapital zu, wenn prognostizierte Wertpapiersteigerungen bis zum ordentlichen ablauf der Versicherung nicht auftreten.

Durch die Investition des Sparanteils in Wertschriften (Fonds) erhöhen sich die möglichen Renditechancen. Allerdings kann es zu Verlusten kommen, da die Wertschriftenkurse auch nach unten fallen können. Je höher der Aktienanteil ist, desto höher ist das Verlustrisiko. Die Auswahl des optimalen Fonds sollte entsprechend der gewünschten Anlagedauer, der eigenen Risikobereitschaft und Risikofähigkeit bestimmt werden.

Eine Prognose der zukünftigen Wertentwicklung ist sehr schwierig. Gewisse Versicherungsgesellschaften sagen ein Mindestalterskapital zu, wenn prognostizierte Wertpapiersteigerungen nicht auftreten oder unter dem Wert des versicherten Todesfallkapitals liegen.

Prämien der fondgebundenen Lebensversicherung

Die Prämien der fondsgebundenen Lebensversicherung definieren sich gleich wie die der gemischten Lebensversicherung.

Rückkaufswert einer fondsgebundenen Lebensversicherung

Der Rückkaufswert einer Lebensversicherung entspricht nur dem aktuellen Wert der Fondsanteile abzüglich der noch nicht amortisierten Abschlusskosten und den bisherigen Prämien für den Versicherungsschutz.